Sauerstoff-Ozontherapie

Ozon, ein dreiwertiger Sauerstoff, zerfällt schnell und setzt damit einzelne Sauerstoffmoleküle frei, die im menschlichen Körper durchblutungsfördernd, entzündungshemmend und immunstärkend wirken.

Anwendungsbereiche:

  • alle Formen von Durchblutungsstörungen
  • Tinnitus
  • Autoimmunerkrankungen wie MS, Lichen ruber, Sklerodermie, Kollagenosen, rheumatische Erkrankungen, M.Crohn, Colitis ulcerosa
  • virale Erkrankungen wie Hepatitis, Herpes simplex, Herpes zoster, Pfeiffersches Drüsenfieber
  • aktivierte Arthrosen, Osteoporose
  • Diabetes mellitus mit Durchblutungsstörungen
  • Allergien
  • Hauterkrankungen, chronische Wunden
  • zur Vitalisierung und Immunstimulation nach schweren Infekten wie chronischen Nebenhöhlenerkrankung, Lungenentzündung
  • bakterielle Entzündungen
  • und andere spezielle Indikationen – bitte sprechen Sie uns an

Formen:

  • Große Eigenblutbehandlung
    Ca. 200 ml Venenblut wird in eine Vakuumflasche entnommen, mit einer definierten Sauerstoffmenge versetzt und dann sofort wieder zurückinfundiert.
  • Kleine Eigenblutbehandlung
    5 ml Venenblut werden mit Sauerstoff versetzt und in den Muskel injiziert.
Menü